Christians Blog

 

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt








verdammte Hausaufgaben

Eines muss man den amerikanischen Hochschulen lassen, man wird hier wirklich wahnsinnig gepuscht. Wenn du nicht jeden Tag den Stoff nacharbeitest kommst du nicht mehr mit. Das heißt für mich... viel pauken...macht aber Spass, weil anstatt des grauen VWL Alltags an der FU sind es hier chinesisch und portugiesisch. Also Passion statt Qual!
Meine Lehrer sind klasse, unheimlich engagiert und gewillt dich voranzubringen.
Dann habe ich angefangen in einer Organisation für südamerikanische Migranten (Centro de la Familia zu "arbeiten". Ich bin Tutor für Kinder im Alter von 5-12 am Dienstag und für Jugendliche am Donnerstag. Wir helfen bei den Hausaufgaben usw..Zusammen mit der Arbeit an der Homepage (siehe unten) erfülle ich mir genau den Wunsch, den ich vor Antritt der Reise hatte, mir Zeit zu nehmen auch außerhalb der Uni was zu machen. An meinem Gemütszustand hat sich nichts geändert, ich bin sehr glücklich hier zu sein. Ich schlafe kaum mehr als 6 Stunden, weil ich jeden Moment hier auskosten möchte.
7.10.06 04:54
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung