Christians Blog

 

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt








Life in California








Studying mit Roomie Felix in unserem Lieblingscafe




Eindrücke vom Campus









Jeden Morgen, wenn ich um 7 Uhr zur UNI hotte grüßt mich der rote Feuerball










FUTTER!!!!!!




Gelegentlich kommen Touristen um mein Nest zu besichtigen! Das nervt, aber manchmal werfen sie was zu essen rüber

8.12.06 20:03


Rio de Janeiro

Oi, tudo bom? Eu vou ao Brasil!!! Ich stecke grad mitten in den Vorbereitungen für die Finals (Klausuren), die nächste Woche starten.
Danach gehts nach Rio de Janeiro für 6 Wochen! Wir machen eine Studie über Jugendliche in den Favalas mit der Uni.
Sonst ist allet spitze...jibt nich vie neuet...ick vermisse Glühwein!!!!
Ick weiß nicht ob ich aus Rio die Möglichkeit habe was aufm Blog zu posten, also wundert euch nicht, wenn ihr bis Ende Januar nichts von mir hört!

Até logo!!!
26.11.06 18:36


Halloween

Halloween ist ja bei uns nicht so populär, aber hier wird es gefeiert wie Christmas oder Thanksgiving. Ich war mit "meinen" Nervensägen unterwegs!

Mi Princessa...how sweet



Niemand schlägt Christian in Jenga...NIEMALS!!!

Meine Freundschaft mit Nemo


"Trick and Treat" = Süßes oder Saures




Hausaufgaben mal anders



Motivierte Lehrer...

3.11.06 20:59


Herbst in Santa Cruz

Ick bin sehr erfreut, das ich nicht auf die schöne Farbenpracht des Berliner Herbst verzichten muss, ich dachte hier gibt es keinen Herbst aufgrund des Klimas...Fehlanzeige...traumhaft...und das bei angenehmen 20 Grad. Es gibt nicht allzuviel neues, viel zu tun in der Uni, und Nachmittags gehts dann erst in Volkshochschule (spanisch) und dann ab zu den Kindern, in der Nacht die Hausaufgaben an, ja Christian macht Hausaufgaben...und so sieht es jeden Tag aus, am Wochenende wird dann der Stoff nachgearbeitet, den ich nicht geschafft habe oder an der Internetseite (siehe oben)gebastelt. Ich lerne trotzdem jeden Tag ein Haufen neue Leute kennen...die Leute sind sehr gesprächig hier... mein enger Freundeskreis besteht aber dennoch überwiegend aus Europäern. Wenn es was spannendes gibt melde ich mich, ansonsten habe ich noch ein paar Eindrücke meines Altags hier zu bieten



...ach ja...mein Hobby: Belästigung amerikanischer Studentinnen
26.10.06 22:01


verdammte Hausaufgaben

Eines muss man den amerikanischen Hochschulen lassen, man wird hier wirklich wahnsinnig gepuscht. Wenn du nicht jeden Tag den Stoff nacharbeitest kommst du nicht mehr mit. Das heißt für mich... viel pauken...macht aber Spass, weil anstatt des grauen VWL Alltags an der FU sind es hier chinesisch und portugiesisch. Also Passion statt Qual!
Meine Lehrer sind klasse, unheimlich engagiert und gewillt dich voranzubringen.
Dann habe ich angefangen in einer Organisation für südamerikanische Migranten (Centro de la Familia zu "arbeiten". Ich bin Tutor für Kinder im Alter von 5-12 am Dienstag und für Jugendliche am Donnerstag. Wir helfen bei den Hausaufgaben usw..Zusammen mit der Arbeit an der Homepage (siehe unten) erfülle ich mir genau den Wunsch, den ich vor Antritt der Reise hatte, mir Zeit zu nehmen auch außerhalb der Uni was zu machen. An meinem Gemütszustand hat sich nichts geändert, ich bin sehr glücklich hier zu sein. Ich schlafe kaum mehr als 6 Stunden, weil ich jeden Moment hier auskosten möchte.
7.10.06 04:54


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung